Netzwerk Jugendbeteiligung Geislingen

  • 1401

Wirksame digitale Beteiligungsprozesse brauchen passgenaue Tools. Wir stellen hier verschiedene Werkzeuge vor.

Entscheidend für wirksame digitale Jugendbeteiligung ist das Zusammenspiel aus Prozess und Tool. Ein tolles Werkzeug kann nur sinnvoll eingebettet seine Wirkung entfalten. Deshalb muss das Tool in seiner Funktionalität sowohl der Zielgruppe als auch dem Beteiligungsgegenstand und -prozess gerecht werden. 

In unseren Kurzportraits stellen wir verschiedene Tools mit allen wichtigen Informationen zur Nutzung und dem Hinweis vor, für welche Beteiligungsprozesse sie geeignet sind. Außerdem teilen Nutzende ihre praktischen Erfahrungen mit den Tools, sowohl gute als auch schlechte. Wenn Sie schon das eine oder andere Tool ausprobiert haben, dann laden wir Sie ein, auch Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Wenn Sie bereits wissen, wonach Sie suchen, dann nutzen Sie unsere Überblickseite mit Filterfunktion

Sie sind noch unschlüssig, nach was Sie eigentlich suchen? Unsere Entscheidungshilfe unterstützt durch die richtigen Fragen bei der Auswahl des/der passenden Tools.

 

Die Jugendarbeit ist gefordert, in Angebote und in qualifizierte Begleitung zu investieren, damit die junge Generation ihre Interessen wahrnehmen kann.

Politik und Verwaltung sind zudem gefordert, mehr junge Menschen einzubeziehen, um den Fortbestand demokratischer Strukturen und das Engagement in Parteien, Gremien und Initiativen zu sichern.
Dabei müssen die Chancen für gesellschaftliche und politische Partizipation junger Menschen unter Einbeziehung des Internets genutzt und Modelle der Beteiligung im Sinne einer demokratischen Weiterentwicklung der Gesellschaft konzipiert werden.

der SMV-Infoveranstaltung vom 05. Oktober 2017. Sollten wir mal wieder machen, oder?

124 Weingärten, Geislingen an der Steige, BW, Germany

In Düsseldorf gibt es (umgesetzt von der Stadtverwaltung und den Stadtwerken) verschiedene Trinkwasserspender. Unter anderem auch in einem Düsseldorfer Skatepark.

Warum gibt es so etwas nicht in Geislingen ?

Orgininalartikel: https://www.lokalbuero.com/2018/08/03/mehr-trinkwasserspender-fuer-duesseldorf/