Unity is strength... when there is teamwork and collaboration, wonderful things can be achieved.
html

Willkommen auf geislinger-jugend.de !!!

Diese Website ist eine Initiative des Netzwerks Jugendbeteiligung

Diese Plattform soll vor allem Jugendlichen dienen ihre Ideen für Geislingen einzubringen und zu diskutieren.

Außerdem soll die Plattform dazu dienen die Jugendarbeit zukünftig noch besser zu vernetzen und Inhalte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Bilder vom JGR-Seminar in der Geislinger DAV-Hütte zwischen Treffelhausen und Böhmenkirch.

"Noise of Hell Festival" am Rande der Schwäbischen Alb

Offizielle Community der Ferienstadt des Stadtjugendring Geislingen e.V.


Anlaufstelle für Kinder, Eltern, Betreuer und alle Interessierten der schönsten Stadt der Welt!
Hier findet ihr auch tolle Bilder aus den letzten Jahren Ferienstadt.

Die Jugendarbeit ist gefordert, in Angebote und in qualifizierte Begleitung zu investieren, damit die junge Generation ihre Interessen wahrnehmen kann.

Politik und Verwaltung sind zudem gefordert, mehr junge Menschen einzubeziehen, um den Fortbestand demokratischer Strukturen und das Engagement in Parteien, Gremien und Initiativen zu sichern.
Dabei müssen die Chancen für gesellschaftliche und politische Partizipation junger Menschen unter Einbeziehung des Internets genutzt und Modelle der Beteiligung im Sinne einer demokratischen Weiterentwicklung der Gesellschaft konzipiert werden.

Feiert mit uns!🎉🎉🎉

KRIEGSGRÄBERPFLEGE 2019

Am Samstag, 19. Oktober 2019, führten Mitglieder der Reservistenkameradschaft Stauferkreis und des Geislinger Jugendgemeinderat die alljährliche Kriegsgräberpflege durch. Trotz Regen pflanzten sie Blumen, mähten den Rasen und säuberten Gedenktafeln. Die Arbeiten dauerten etwas mehr als zwei Stunden. Für dieses Engagement danken wir allen, die mitgeholfen haben: Rainer Donner, Karl-Heinz Hoyler, Thomas Hagmeier und Marco Hoyler von der Reservistenkameradschaft Stauferkreis sowie Chantal Schmid, Sina Balzer und Timo Wagner vom Jugendgemeinderat.

Zur Pflege der Kriegsgräberstätten benötigt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erhebliche finanzielle Mittel, die zu 70 % durch Spenden aufgebracht werden. Aus diesem Grund sammeln Mitglieder des Geislinger Jugendgemeinderats und der Reservistenkameradschaft Stauferkreis am diesjährigen Volktrauertag (17. November 2019) Spenden vor der Gedenkfeier am Friedhof Heiligenäcker.

SUCHE NACH WEIHNACHTSENGELN!

Weihnachtsbaum der Kinderwünsche
Aktion gestartet!

Die Jugendgemeinderäte haben mit Hilfe des Jugendamts, der Lebenshilfe, der Gruppen des Berghauses St. Michael, der GSW und der Migrationsberatung Zebra des DRK, viele benachteiligte Geislinger Kinder erreicht, die ihren Wunschzettel mit Freude ausgefüllt haben.
Die jungen Räte und Oberbürgermeister Frank Dehmer bedanken sich bei den Einrichtungen für die Mithilfe und die Vermittlung.

Ab Freitag den 15. November 2019 steht der geschmückte Weihnachtsbaum mit den nummerierten Wunschzetteln versehen, in der Stadtbücherei (Schillerstraße 2).
Ab da können Bürgerinnen und Bürger, Firmen oder andere Organisationen, die Zettel vom Baum nehmen und den Kindern Ihren Wunsch erfüllen.

Sollte der Katalog-Sonderpreis für den Wunschartikel bei der Drogerie Müller in Geislingen nicht mehr gültig sein, erhalten Sie durch Vorzeigen des Wunschzettels an der Kasse den entsprechenden Rabatt und bekommen das Geschenk zum ursprünglichen Sonderpreis.

Die Geschenke sollten daraufhin, weihnachtlich verpackt und mit dem jeweiligen nummerierten Wunschzettel versehen, bis zum 14. Dezember 2019 in einer der beiden, auf dem Wunschzettel angegebenen Einrichtungen, abgegeben werden.

Sollte es Probleme geben, melden Sie sich bitte rechtzeitig vorher unter der Telefonnummer: 07331/24-223 oder schreiben Sie eine E-Mail an: [email protected]

In der Woche vor Weihnachten, werden die Geschenke an die Familien und Kinder verteilt.
Die Organisatoren freuen sich über strahlende Kinderaugen und bedanken sich für das entgegengebrachte Interesse aus der Bevölkerung!

1
... or jump to: 2019